1) Kann der Würfel auch in Pferchen im Außenbereich aufgestellt werden?
Ja, denn er ist witterungsfest.
2) Wie viel von dem Würfel frisst eine Kuh in der Trockenzeit?
Je nach Heuqualität, Wasserverfügbarkeit, Zahl der Würfel im Verhältnis zur Zahl der Tiere und Zugänglichkeit des Würfels zwischen 1 und 3 kg pro Tag.
3) Stimmt es, dass sich bei einer Veränderung der Lage des Würfels auch der Verbrauch ändern kann?
In der Regel passiert das nicht. Sollte es aber so sein, dann bedeutet es, dass der Würfel durch die Verlagerung besser zugänglich geworden ist.
4) Beißt die Kuh in den Würfel?
Nein, die Tiere sollen ihn lecken, es kann aber vorkommen, dass das Produkt kurz nach dem Auspacken Ecken aufweist, die es den Tieren ermöglichen, kleine Stücke abzubeißen.
5) Kann ich von einer Ration nur aus Heu und Würfel zu einer Ration für die Laktation wechseln?
Sicher, denn der Würfel wirkt dank seiner Rezeptur und der Art und Weise, wie das Produkt aufgenommen wird, auf den pH im Pansen und entwickelt dort stark die Papillen, die eine Schlüsselrolle für einen problemlosen Übergang spielen.
6) Wie schwer ist ein Würfel?
Zurzeit gibt es zwei Größen von 25 kg und von 650 kg, während der Modular Cube CY nur in der Größe von 20 kg erhältlich ist.
7) Kann ich Heu aus Hülsenfrüchten verwenden?
Das Würfel-System funktioniert nur mit Heu aus Gräsern und eventuell zusätzlich Stroh.
Oder wenn man etwas flexibler antworten möchte: Es hängt davon ab, um welche Art von Heu es sich handelt. In der Regel ist es aufgrund des hohen Protein- und Kalziumgehalts der Hülsenfrüchte nicht möglich, aber wenn es sich um einen ersten Schritt einer vor längerer Zeit angelegten Wiese handelt und der Anteil an Hülsenfrüchten wirklich minimal ist, kann dies in Betracht gezogen werden. Bitten Sie jedoch den Fachmann in Ihrem Gebiet um eine Einschätzung.
8) Muss die Palette, auf der der Würfel geliefert wird, zurückgegeben werden?
Nein, aus hygienischen Gründen nicht.
9) Wenn ich eine Gruppe von 40 Muttertieren und Färsen in der Trockenzeit habe, wie viele Würfel benötige ich dann?
Man muss für jeweils 15-20 Tiere mit einem Würfel rechnen, also mindestens zwei in diesem Fall. Werden aber mehr Würfel aufgestellt, so führt das nicht zu einem höheren Verbrauch, der über den Bedarf der Tiere hinausgeht, denn die Aufnahme des Produkts wird über den Bedarf der Tiere geregelt.
10) Kann ich Rationen für Kühe in der Laktation dazugeben?
Auf keinen Fall! Die Ration muss aus Heu von Gräsern und Würfel bestehen. In den letzten 15 Tagen kann man eventuell 5 kg der Ration für Kühe in der Laktation pro Kopf/Tag hinzugeben, aber nur, wenn sicher ist, dass jede Kuh ihre Ration frisst.

Questo post è disponibile anche in: Italienisch, Englisch, Portugiesisch, Portugal, Französisch, Spanisch